A
A
Schriftgröße
Rettungsring mit Bremerhaven-Aufschrift
Wirtschaftsförderung Bremerhaven

SE-Tours eröffnet neuen Firmensitz im Gewerbegebiet Poristraße

08.11.2018, Autor: BIS Bremerhaven
Der Reiseanbieter SE-Tours GmbH nimmt Kurs auf weiteres Wachstum am Standort Bremerhaven

Anfang November ist das Team an den neuen Firmensitz im Gewerbegebiet Poristraße umgezogen. Rund 3 Millionen Euro hat das Tochterunternehmen der österreichischen Eurofun Touristik GmbH in den Neubau investiert. Gefördert und unterstützt wurde das Vorhaben durch die BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH.

Das im Oktober 1993 als SE-Pressereisen GmbH in Bremerhaven gegründete Unternehmen ist zum europäischen Marktführer in seinem Segment gewachsen. Vor allem da Firmengründer Hans-Georg Setzer und sein Team einen Trend schon frühzeitig erkannten: 1997 brachte SE-Tours seine erste kombinierte Rad- und Schiffsreise auf den Markt. So sind im Laufe von 25 Jahren aus einem Katalog mit zwölf Seiten inzwischen zwei Kataloge mit mehr als 100 Reiseseiten geworden, aus 1000 Gästen im Premierenjahr wurden mehr als 20.000 im Jahr 2016.

Für große Reiseveranstalter wie Neckermann und DER sowie für Discounter wie Lidl und Aldi bedient SE-Tours eine steigende Nachfrage nach Rad- und Schiffsreisen sowie Flusskreuzfahrten. Seit 2015 unter dem Dach der Eurofun Touristik GmbH aus Obertrum in Österreich und seit 2016 unter der Geschäftsführung von Jörg Gövert sind die Weichen für weiteres Wachstum gestellt. Doch mit 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern waren 2016 die Kapazitäten des alten Firmensitzes in der Barkhausenstraße erreicht und die Standort-Frage stellte sich ganz neu.

„Wir haben uns dabei ganz bewusst für Bremerhaven entschieden“, spricht Geschäftsführer Jörg Gövert auch für die Gesellschafter aus Österreich. „Nicht zuletzt war auch die gute Betreuung und Beratung durch die BIS dabei eine große Hilfe.“ Insbesondere wurde die Expansion durch Neubau und Umzug von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft BIS im Rahmen des Landesinvestitionsförderprogramms LIP mit Mitteln der Europäischen Union, des Bundes und des Landes Bremen gefördert. „Mit dieser Investition war es SE-Tours möglich, die Belegschaft auf heute 36 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufzustocken.

Mit der Erweiterung wurde außerdem Raum für insgesamt 52 Arbeitsplätze geschaffen“, freut sich Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz. „SE-Tours ist ein Paradebeispiel für die kleinen und mittleren Unternehmen, die zur positiven wirtschaftlichen Entwicklung in Bremerhaven beitragen und hier dauerhafte und wettbewerbsfähige Arbeitsplätze schaffen.“ Über die Investitionsförderung hinaus konnte die BIS Wirtschaftsförderung SE-Tours auch dabei unterstützen, ein 5600 Quadratmeter großes Grundstück im Gewerbegebiet Poristraße zu erwerben.

„Die erneute Entscheidung von SE-Tours für Bremerhaven zeigt, wie wichtig und erfolgreich Wirtschaftsförderung aus einer Hand ist“, ist BIS-Geschäftsführer Nils Schnorrenberger sehr zufrieden. Durch die positive Entwicklung von SE-Tours und die hohe Nachfrage nach Grundstücken im Gewerbegebiet Poristraße werde zudem deutlich, wie wichtig es ist, bedarfsgerechte Gewerbeflächen nicht nur für Neuansiedlungen, sondern auch für ansässige Unternehmen frühzeitig zur Verfügung zu stellen. Auch SE-Tours Geschäftsführer Jörg Gövert ist von dem neuen Standort in Bremerhaven begeistert. An der Straße Am Grollhamm und direkt am Autobahnzubringer Geestemünde gelegen profitiere SE-Tours nun auch von einer hervorragenden Verkehrsanbindung. „Die Logistik ist für uns ein wichtiger Bestandteil und Erfolgsfaktor unseres Geschäftes“, führt Jörg Gövert aus.

Der neu gebaute Firmensitz umfasst neben einem Bürogebäude auch eine Fahrradhalle mit Werkstatt inklusive einer Fahrradwaschstraße und einem Ersatzteillager für die SE-Tours-Fahrräder. Der Kurs auf weiteres Wachstum am Standort Bremerhaven ist gesetzt.

/suche/