Menü

Wirtschaftsförderung
Bremerhaven
Kurze Wege für
die Wirtschaft

Corona-Soforthilfe
Sie befinden sich hier: Startseite // Aktuelles // News
22.10.2020

Wo Möwen Pommes naschen und Engländer kochen können: Neue Imagekampagne "Unglaublich.Bremerhaven."

Beruflich wie privat bekommen viele Bremerhavener*innen, wenn sie auswärtigen Gästen ihre Stadt zeigen, oft zu hören: „Unglaublich, was Bremerhaven alles zu bieten hat, das wussten wir nicht.“ Daher ist es Zeit, neue Wege zu gehen um veraltete Vorurteile über Bremerhaven aufzubrechen und die überraschenden Seiten der Stadt herauszuarbeiten. In den nächsten Monaten kommen im Rahmen einer Kampagne Menschen über ihre alte oder neue Heimat zu Wort. Auf ... [mehr]
21.10.2020

Neuer wpd windmanager Standort in Bremerhaven

Mitte Juli hat die wpd windmanager Welt nach dem neuen Standort in Erkelenz ein weiteres deutsches Büro hinzubekommen: In der Schleusenstraße am Neuen Hafen in Bremerhaven bezog die wpd windmanager GmbH & Co. KG nun zusätzliche Büroräume für das technische Management. „Für uns ist Bremerhaven ein total interessanter Standort, weil es hier eine hohe Affinität zur Windenergie gibt“, äußert Nils Brümmer, Geschäftsfüh ... [mehr]
20.10.2020

CO2-Einsparung durch Temperaturabsenkung in Nutzwasseranlagen

Die AquaEcology GmbH & Co. KG aus Oldenburg eröffnet in Bremerhaven einen neuen Standort und erarbeitet zusammen mit der Hochschule Bremerhaven (BIAMOL) ein Vor-Ort-Analysesystem zum schnellen und sicheren Nachweis von Legionellen in Nutz- und Trinkwasseranlagen. Das geplante „Koffer-Analyse-System“ soll die gesamte Analysestrecke einschließlich Auswertung beinhalten, ortsunabhängig und einfach einsetzbar sein. Anlagenbetreiber wie z. B. Wasserversorger, Verdunst ... [mehr]
19.10.2020

Seminar „Gründungswissen kompakt“

Von dem Schritt in die Selbstständigkeit versprechen sich viele Menschen neue berufliche Chancen, wirtschaftlichen Erfolg und persönliche Erfüllung. Damit das Gründungsvorhaben gelingt, ist ein gut durchdachtes Unternehmenskonzept notwendig. Im Seminar „Gründungswissen kompakt" können sich Existenzgründerinnen und -gründer mit den zentralen Gründungsthemen vertraut machen. An fünf Abenden werden kompakt Informationen vermittelt: vom 02. bis ... [mehr]
14.10.2020

Brownfield Award 2020: Stadt Bremerhaven gewinnt in der Kategorie „Bestes kommunales Projekt“ zweiten Preis

Zum zweiten Mal wurde am 7. Oktober 2020 der B24 Brownfield Award in Bochum verliehen. In diesem Jahr geht der zweite Preis nach Bremerhaven! Die BIS Wirtschaftsförderung Bremerhaven, die sich im Auftrag der BEAN beworben hatte, gewinnt mit dem Projekt „Havenwelten“ den begehrten Award, der Städte, Kommunen, Investoren, Entwickler, Bauherren, Gutachter und Forscher auszeichnet, die sich der verantwortungsbewussten Revitalisierung von Altlastengrundstücken und Brachfl&a ... [mehr]
10.10.2020

Permafrostboden in Sibirien erodiert immer stärker

Flussufererosion im Lena-Delta trägt zum Treibhauseffekt beiDie Arktis erwärmt sich stärker als jede andere Region der Erde. Als Folge geht der viele Tausend Jahre alte Permafrostboden durch Erosion verloren. Wie AWI-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftler am sibirischen Fluss Lena gemessen haben, ist das Ausmaß der Erosion beängstigend: Dort bricht das Ufer jährlich um gut 15 Meter ab. Hinzu kommt, dass der im Permafrost gespeicherte Kohlenstoff den Treibhauseff ... [mehr]
23.09.2020

Weiterbildung zum wissenschaftlichen Innovationsbotschafter startet im Januar 2021

Wie kann ich meine Transportkette umweltfreundlicher gestalten? Welche ungenutzten Synergien schlummern in meinen internen Prozessabläufen? Und muss ich vermehrt auf künstliche Intellignez setzen, um den Anschluss nicht zu verlieren? Zukünftig sollen Bremerhavener- und Bremer-Logistik zur Lösung ihrer Herausforderungen wissenschaftliche Innovationsbotschafter*innen zur Seite stehen.   Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der PDF-Datei im Download-B ... [mehr]
16.09.2020

Entspannte Herrscherin über 2.500 PS

Es ist ein sonniger Tag. Unter dem leichten Wind aus Nordwest kräuselt sich das Wasser der Außenweser vor dem Container-Terminal Bremerhaven nicht mehr als auf einem Ententeich. Petra Müllensiefen sitzt so entspannt am Steuerrad der „Visurgis“ als lenke sie ein Freizeitfahrzeug durch das Fahrwasser. Doch das Lotsenversetzboot ist 20 Meter lang, 2.500 PS stark und soll jetzt an dem 200 Meter langen Autotransporter „Selene Leader“ längsseits gehen, um d ... [mehr]
14.09.2020

Baukulturwerkstatt Bremerhaven: "Öffentliche Räume als Motor der Stadtentwicklung"

Wie der Baukulturbericht 2020/21 „Öffentliche Räume“ befasste sich auch die Werkstatt am 3. und 4. September mit der Bedeutung und den Potentialen dieser Räume. Besonderes Augenmerk lag dabei auf Chancen für die Stadtentwicklung in Bremerhaven: Rund 60 Bauschaffende erörterten im Deutschen Auswandererhaus und im Technolgiepark TimePort, wie sinnvoll gestaltete öffentliche Räume durch fachübergreifende Planungsprozesse entstehen können. An ... [mehr]
10.09.2020

CO2-Emission senken durch Nutzung von Abwärme

Im Rahmen des Projektes soll ein technologisches Verfahren zur Nutzung industrieller Abwärme für die Herstellung von qualitativ hochwertigen Trockenfischprodukten entwickelt werden. Das Vorhaben wird als Verbundprojekt der Unternehmen LÜBBERT und NORDCERAM in Kooperation mit der HOCHSCHULE BREMERHAVEN umgesetzt. Das Vorhaben soll exemplarisch anhand eines konkreten Anwendungsbeispiels eine Best-Practice-Anwendung entwickeln, die als Beispiel und Referenz für Folgeinitiativen ... [mehr]
08.09.2020

CO2-Einsparung in der Fischverarbeitung

Die TFE GmbH mit Sitz im Bremerhavener Fischereihafen startet in Zusammenarbeit mit dem IMSAS (Institut für Mikrosensoren, -aktoren und –systeme) an der Universität Bremen ein Projekt mit dem Ziel ein sensorgesteuertes Messsystem für die Überwachung des Auftauprozesses zu entwickeln. Es werden die Ressource Fisch geschont, Energie eingespart und weniger CO2 emittiert. Der Thunfisch gelangt über einen weiten Weg von z. B. Mexico nach Bremerhaven. Der tiefgefrorene ... [mehr]
04.09.2020

Auch morgen noch eine lebenswerte Stadt

Wie können wir auch unseren Enkelkindern noch ein lebenswertes und wirtschaftlich erfolgreiches Bremerhaven übergeben? Dieser Frage hat sich der 3. Vertiefungsworkshop in der Reihe #denkraumbremerhaven der BIS Wirtschaftsförderungsgesellschaft gewidmet. Die Teilnehmenden entwickelten am Freitag, 28. August, Visionen und Leitbilder für die Seestadt der Zukunft. „Zukunft ist das, was wir heute daraus machen“, lautet das Denkraum-Motto. Die Betonung liegt auf &bdquo ... [mehr]
02.09.2020

Akteurskonferenz in Bremerhaven

Wie kann eine zukunftsfähige und lebenswerte Region Bremerhaven aussehen, in der möglichst umwelt- und ressourcenschonend entwickelt, produziert und vermarktet wird? Diese Frage stand im Mittelpunkt der Akteurskonferenz „Nachhaltiges Bremerhaven – Ideenbörse für die Stadtgesellschaft von morgen“, welche am Montag, den 31. August 2020 im ATLANTIC Sail City Hotel stattfand und vom Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung a ... [mehr]
31.08.2020

EcoMaterials - Neues Institut für nachhaltige Rohstoffe an der Hochschule Bremerhaven gegründet

Das entspricht rund fünf Gramm Mikroplastik, also dem Gewicht einer Kreditkarte. Immer mehr Unternehmen setzen daher bei der Verpackung ihrer Waren auf Nachhaltigkeit. Um neue Rohstoffe tierischen, pflanzlichen und mikrobiologischen Ursprungs zu erschließen und so Materialien aus fossilen Rohstoffen auf dem Markt abzulösen, wurde an der Hochschule Bremerhaven nun das Institut EcoMaterials gegründet. Die Gründungsmitglieder, Prof. Dr. Imke Lang, Prof. Dr. Frederike Reim ... [mehr]
24.08.2020

Baukulturwerkstatt Bremerhaven - Öffentliche Räume als Motor der Stadtentwicklung

„Baukultur und Stadtbild sind ein entscheidender Beitrag zur Stadtentwicklung. Bremerhaven hat hier in den letzten Jahren durch die Aufwertung öffentlicher Räume erfolgreiche Standortpolitik betrieben,“ erläutert Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur. „Wir wollen die Erfahrungen in Bremerhaven auswerten und mithilfe des aktuellen Baukulturbericht 2020/21 „Öffentliche Räume“ der Bundesstiftung neue Ideen und Projekt ... [mehr]
17.08.2020

Weltkriegswracks: Der Gefahr auf dem Meeresgrund auf der Spur

Die Bilder sind beeindruckend und beängstigend zugleich. An Bord des britischen Kriegsschiffes HMS Basilisk sind fein säuberlich 120-mm-Granaten für eines der Zwillingsgeschütze des Zerstörers gestapelt. Doch das Schiff liegt nicht irgendwo in einem Hafen, sondern viele Meter tief unter der Wasseroberfläche der Nordsee. Vor 80 Jahren wurde es während der Evakuierung der britischen Truppen aus Dünkirchen von deutschen Flugzeugen versenkt. Abgesehen von der ... [mehr]
28.07.2020

#denkraumbremerhaven nimmt Fahrt auf

Viel kreativer Input und Ideen, Quer-, Voraus und Mitdenken – das hat auch den 2. Vertiefungsworkshop in der Reihe #denkraumbremerhaven der Wirtschaftsförderungsgesellschaft BIS ausgezeichnet. In der virtuellen Veranstaltung widmeten sich zahlreiche engagierte Bürgerinnen und Bürger diesmal dem Thema Wirtschaft. In der Diskussion per Video und Tastatur wurde deutlich, dass das unternehmerische Handeln künftig vor allem eines sein muss: nachhaltig. Das gilt auch für ... [mehr]
21.07.2020

Neuansiedlung im LogInPort: MAFI und TREPEL kommen nach Bremerhaven

Auf dem in unmittelbarer Nähe zum Containerterminal gelegenen Grundstück will das neuangesiedelte Unternehmen nach Beendigung aller Vorbereitungsarbeiten noch in diesem Jahr mit dem Aufbau eines Logistikstandortes beginnen und ihn bis Ende nächsten Jahres in Betrieb nehmen. Für die Seestadt bedeuten die weiteren Ausbaupläne mittelfristig 200 neue Arbeitsplätze. „Das ist ein positives Signal für den Wirtschaftsstandort und die maritime Wirtschaft in der R ... [mehr]
19.07.2020

Logistik-Allrounder mit Fokus auf Automotive

Das Traditionsunternehmen Würfel Logistik ist bereits seit 1946 in Bremerhaven tätig und hat sich dank der großen Diversifikation an Dienstleistungen für unterschiedliche Branchen sehr gut aufgestellt. Da etliche Kunden aus dem Automotive-Bereich kommen, sind aber auch bei Würfel die Auswirkungen der Corona-Pandemie spürbar. „Wir sind zwar betroffen, wenn Kurzarbeit in den Automobilwerken herrscht, können aber in anderen Bereichen punkten“, erl&aum ... [mehr]
08.07.2020

Corona-Überbrückungshilfe des Bundes startet – Gemeinsame Antragsplattform und Umsetzung durch die Länder steht

Kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Pandemie einstellen oder stark einschränken mussten, können nun weitere Liquiditätshilfen erhalten. Die gemeinsame bundesweit geltende Antragsplattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de startet heute. Ab heute können sich u.a. Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer, die für die Unternehmen die Anträge einreichen müssen, auf der Seite registrieren. ... [mehr]
07.07.2020

Metropolis Bremerhaven erschienen

Pünktlich zum Auftakt der polis Convention, einer bundesweiten Messe für Stadt- und Projektentwicklung, die in diesem Jahr den Umständen entsprechend vom 13.-14.August 2020 als digitale Veranstaltung vom stattfindet, erschien in der Reihe von „Metropolis – Urban Development“ des Wuppertaler Verlags Müller und Busmann eine über 80 seitige Bremerhaven Ausgabe. Im Editorial schreibt die stellvertretende Chefredakteurin Marie Sammet: „Bremerhaven hat ... [mehr]
07.07.2020

Reizvolle Wasserlage

Die Entwicklung des Werftquartiers fungiert als ein bedeutender Meilenstein auf dem Weg dahin, die Stadt Bremerhaven näher ans Wasser zu rücken, und soll als Wohn- und Arbeitsstandort für Bremerhavener und solche, die es noch werden wollen, überzeugen. Der zweistufige Wettbewerb geht im Sommer 2020 in die finale Phase.Bremerhaven weckt bei Außenstehenden oftmals unmittelbare Assoziationen mit einer sicherlich herrlich erlebbaren Wasserkante und eher weniger mit verbaute ... [mehr]
07.07.2020

Verdichtung der Hafenkante

Im Zuge des Strukturwandels hat sich die Stadt Bremerhaven das Ziel gesetzt, im Bereich der Rudloffstraße in enger Abstimmung mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort ein innenstadtnahes lebendiges Quartier zu entwickeln. Das aktuell durch eine ungeordnete Bau- wie Nutzungsstruktur geprägte Gebiet, soll künftig verschiedenste Dienstleistungsangebote sowie Wohnen und Arbeiten in sich vereinen.In kaum einem anderen Bezirk Bremerhavens wird der tiefgreifende Strukturwandel ... [mehr]
07.07.2020

Senat beschließt Landstromversorgung für die Seeschifffahrt

Die Schaffung eines breit angelegten zusätzlichen Angebots zur Landstromversorgung in den bremischen Häfen - das hat der Bremer Senat in seiner am 16.06.2020 beschlossen. Bis zum Jahr 2023 sollen acht ortsfeste Landstromanlagen für die Seeschifffahrt und zwei zusätzliche Anschlüsse für die Binnenschifffahrt geschaffen werden. Die Senatorin für Wissenschaft und Häfen, Dr. Claudia Schilling: „Die Schaffung von Landstromanlagen für die Seeschifffah ... [mehr]
07.07.2020

ROTEK ein ausgezeichneter Ort der "biologischen Vielfalt“

Es summt und brummt in Bremerhaven bei ROTEK: Das liegt zum einen an den hocheffizienten Kleinmotoren, die dort seit zwanzig Jahren produziert werden, zum anderen an der Wildblumenwiese vor dem Haus, den Bienenstöcken auf dem Dach und einigen weiteren Maßnahmen, die dem Erhalt der Artenvielfalt zu Gute kommen. Für dieses vorbildliche Engagement verleiht der BUND Bremen gemeinsam mit der Geschäftsstelle Partnerschaft Umwelt Unternehmen die Auszeichnung „Orte der biologi ... [mehr]
24.06.2020

#denkraumbremerhaven geht in die Tiefe

#denkraumbremerhaven geht in die Tiefe Virtuelle Veranstaltungsreihe #denkraumbremerhaven der BIS Wirtschaftsförderungsgesellschaft fortgesetzt – Zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutieren bei 1. Vertiefungsworkshop zum Thema „Organisation gesellschaftlicher Entwicklung“ Wann, wenn nicht jetzt? Das Jahr 2020 und die Corona-Pandemie samt Lockdown stellen Altbewährtes auf den Prüfstand. Darum ist jetzt die Zeit, die Weichen für die Zukunft Bremer ... [mehr]
20.06.2020

ACHTUNG: Aktuelle Corona Soforthilfe-Information

Derzeit werden vermehrt E-Mails mit einer betrügerischen Absicht zu Corona-Soforthilfen versandt, mit denen Sie aufgefordert werden Geld zurück zu überweisen oder persönliche Daten anzugeben. Hierbei handelt es sich um Fälschungen!   Achten Sie bitte immer genau auf die exakte Domain die ausschließlich mit der Endung @bis-bremerhaven.de lauten wird. E-Mailadressen wie z.B. @bis-bremerhaven.com oder @bisbremerhaven.de stammen nicht von der BIS Wirtsc ... [mehr]
17.06.2020

Projekt "Grüner Wasserstoff für Bremerhaven" startet

gefördert mit 20 Millionen Euro vom Land Bremen und der Europäischen Union (EFRE), ist nun offiziell gestartet. Die Forschungspartner Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES, Hochschule Bremerhaven und Technologie-Transfer-Zentrum (ttz) Bremerhaven legen in zwei Jahren Projektlaufzeit damit den Grundstein für ein "Kompetenzzentrum Wasserstoff" in der Seestadt. Bremerhaven. Sonne und Wind sind nicht jeden Tag in gleichem Maße verfügbar - eine Energiev ... [mehr]
15.06.2020

Wenn ein Unternehmen mehr will als Gewinnmaximierung

„Wir emittieren jedes Jahr 4.000 Tonnen CO2. Damit sind wir eigentlich die falsche Adresse, wenn es um Nachhaltigkeit geht“ – so dachte Ulf Brüssel bis vor einem Jahr noch. Der Speditionskaufmann und Verkehrsfachwirt leitet zusammen mit seinem Bruder Frank das Bremerhavener Familienunternehmen in mittlerweile dritter Generation. Heute denkt er anders – grundlegend anders. Nicht nur über die CO2-Emissionen, auch über seine Angestellten, seine Kunden, seine M ... [mehr]
05.06.2020

Die DNA von Bio-Baumwolle schafft Transparenz

Baumwolle ist der am häufigsten für Textilien genutzte, natürliche Rohstoff. Mehr als 75 Prozent der weltweit produzierten Baumwolle ist genetisch modifiziert. In Ländern wie Indien, USA oder China sind es über 95 Prozent. Das Bremerhavener Unternehmen Impetus Bioscience arbeitet zusammen mit der Bremer Baumwollbörse an einem von der BIS Bremerhaven geförderten Blockchain-Projekt, in dem die DNA von Bio-Baumwolle analysiert und die GVOBestandteile (GVO = geneti ... [mehr]
05.06.2020

Passive Fischerei von Taschenkrebsen

In Bremerhaven sind mit dem Thünen-Institut für Seefischerei und dem Alfred-Wegener-Institut Helmholtz - Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) zwei renommierte Forschungsinstitutionen beheimatet, die sich dem Schutz unserer (Meeres-)Umwelt widmen. Zusammen mit dem Bremerhavener Windparkbetreiber WindMW Service GmbH wollen die drei als Kooperationspartner die Möglichkeiten der Co-Nutzung von Offshore- Windparks erforschen. Die BIS Wirtschaftsförderung Bremerhaven u ... [mehr]
05.06.2020

Krabbenreste für Futtermittel verwerten

Krabben sind ein typisch norddeutsches Produkt, das derzeit nach dem Fang auf der Nordsee vielfach in Trucks verladen und zum „Pulen“ (Schälen) nach Marokko transportiert wird. Doch das beliebte Fleisch macht nur ein Drittel der Krabbe aus und kommt zurück auf den Markt.Der Rest ist Abfall und wird in Nordafrika entsorgt. Das Projekt: Krabbenreste als Rohstoff für nachhaltige Futtermittel und Futterzusatzstoffe in der Shrimp-Aquakultur beschreitet einen Weg, dies zu &a ... [mehr]
05.06.2020

Wegweisendes Phytase-Projekt

Eine Schlüsselrolle bei den bei den Bestrebungen, mineralisches Phosphor in Futtermitteln langfristig zu ersetzen, spielt das Enzym Phytase. Dieses gehört bereits heute zur umfangreichen Produktpalette von der Kaesler Nutrition GmbH mit Sitz in Cuxhaven und Bremerhaven.„Das Enzym ist in der Lage, Phosphat von einem pflanzlichen Speicherstoff abzuspalten und für das Tier verfügbar zu machen“, erklärt Dr. Heiko Dietz, Leiter der Forschungsabteilung bei Kaesler ... [mehr]
28.05.2020

WissenSCHAFfTLebensraum

Unter der Federführung der BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH, des ttz Bremerhaven und der Hochschule Bremerhaven, erhalten die Partner bis zu 250.000 Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für die Konzepterstellung. In dem Bremerhavener Projekt wollen 20 Partner nachhaltige, klima- und ressourcenfreundliche Anbau- und Produktionsmethoden der Nahrungswirtschaft mit sozialer und technologischer Innovatio ... [mehr]
27.05.2020

AWI-Projekt für Artenvielfalt ausgezeichnet

Das Projekt zum „Aufbau einer nachhaltigen Produktion von Saataustern für ein langfristiges Wiederansiedlungsprogramm (PROCEED)“ des Alfred-Wegener-Instituts ist als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet worden. Diese Auszeichnung wird an vorbildliche Projekte verliehen, die sich in besonderer Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt in Deutschland einsetzen. Die Europäische Auster Ostrea edulis, einst eine weit verbreitete Art ... [mehr]
20.05.2020

Bremerhavener Masken-Community näht gemeinsam

Neue Zeiten, neue Netzwerke - und ein Berg bunter Schürzen, Handtücher, Oberhemden, Bettwäsche und Tischdecken: Im ATLANTIC Hotel Sail City haben sich 8 tapfere Schneiderinnen und ein Schneider verabredet, um einen Tag lang gemeinsam Community-Masken zu nähen. Wenn bald vorsichtig wieder neues Leben in Kitas, Schulen, Vereine, Hotels oder Restaurants einzieht und Meetings in etwas größeren Gruppen wieder stattfinden können, werden noch viele davon benötig ... [mehr]
20.05.2020

1. #denkraumbremerhaven: Die Zukunft nach Corona

Aus der Krise eine Chance machen - darin haben Bremerhaven und die Wirtschaft der Stadt Erfahrung. So kommt es, dass in der Coronakrise die Wirtschaftsförderungsgesellschaft BIS ihr Veranstaltungsportfolio in den virtuellen Raum ausweitet. Beim ersten #denkraumbremerhaven am 15. Mai ging es um die Zukunft nach und mit der Pandemie, um den Wandel in Globalisierung, Ökologie und Wirtschaft. Knapp 300 Menschen diskutierten live und online mit dem renommierten Zukunftsforscher Matthias Hor ... [mehr]
05.05.2020

#denkraumbremerhaven

2020 - und plötzlich ist alles anders, halb Deutschland sitzt im Homeoffice, der Flugverkehr bricht fast komplett ein, der gewohnte Alltag ist durch den Lockdown auf den Kopf gestellt. Die Gesellschaft diskutiert darüber, grüne Innovationen endlich zu wagen, den Klimawandel durch radikale Verhaltensänderungen aufzuhalten oder globale Abhängigkeiten aufzulösen. Die Debatten über die Zeit „nach Corona“, werden lauter und intensiver. Dieses Klima greif ... [mehr]
30.04.2020

World Press Photo Award für AWI-Fotografin

Eine Eisbärin und ihr Jungtier erkunden neugierig im Scheinwerferlicht der Polarstern das MOSAiC-Forschungscamp – mit diesem Motiv hat Esther Horvath, Fotografin und Bildredakteurin am Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) den World Press Photo Award in der Kategorie „Umwelt“ als Einzelbild gewonnen. Dies gab die World Press Photo Foundation am Abend des 16. April bekannt.„Für mich als Fotografin fühlt sich der ... [mehr]
28.04.2020

1,2 Milliarden Euro für Folgen der Corona-Pandemie

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen: Mit einem 1,2 Milliarden Euro umfassenden Bremen-Fonds will der Senat die notwendigen Mittel zur Bewältigung der Krise bereitstellen. Einer langfristigen Rezession, steigender Arbeitslosigkeit und dauerhaften sozialen Notlagen gilt es, entschlossen und vor allem nachhaltig entgegenzutreten. Der Kredit soll ab 2024 innerhalb von 30 Jahren getilgt werden. Der Bremen-Fonds und die damit verbundene Kredita ... [mehr]
17.04.2020

ACHTUNG: Aktuelle Informationen zur Corona-Soforthilfe

Corona-Soforthilfe Programm des Bundes und des Landes    ANTRAGSFORMULARE ACHTUNG:Um Betrug vorzubeugen, überprüfen Sie bitte unbedingt die URL, wenn Sie sich auf der Antragsseite befinden. Diese muss beginnen mit https://bis.contingent.de           Bundesprogramm Soforthilfe Corona Bremen Liquiditätshilfen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten Soloselbstständige, Freiberuflich Tätige oder kleine Unternehmen mit bis zu 10 Besc ... [mehr]
01.04.2020

Corona-Soforthilfe erweitert

  Neben den Kleinstunternehmen können nun auch Unternehmen mit bis zu 49 Beschäftigten Anträge stellen Die Umsetzung der Bundes-Soforthilfen für Soloselbständige, kleine Unternehmen und Freiberufler durch die Länder steht. Der Bund hat Haushaltsmittel in Höhe von 50 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. Bremen wird die neue Richtlinie zur Umsetzung des Bundesprogrammes am 2. April scharf schalten. Die Landesförderrichtlinie für Kleinstun ... [mehr]
23.03.2020

Antrag Corona-Soforthilfe

Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa des Landes Bremen gewährt ab sofort durch die BIS Wirtschaftsförderung Bremerhaven als Bewilligungsbehörde Leistungen zur Förderung von kleinen Unternehmen in Bremerhaven – die Corona-Soforthilfe.   Ab heute Mittag, können Kleinstunternehmen mit weniger als 10 Beschäftigten und weniger als 2 Millionen Euro Jahresumsatz der gewerblichen Wirtschaft, Soloselbständige sowie freiberuflich Tätige ... [mehr]
19.03.2020

Pressemitteilung

Die BIS Wirtschaftsförderung Bremerhaven GmbH unterstützt die auf Initiative von Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt eingesetzte Task Force des Landes Bremen für Unternehmen in Bremerhaven, die durch die Auswirkungen des Coronavirus in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind. Ab sofort verstärken 3 Berater*innen der BIS das Expertenteam der Förderbank BAB und stehen für Anfragen Bremerhavener Unternehmen vor Ort zur Verfügung.    „Es gibt ... [mehr]
18.03.2020

Informationen für Unternehmen in der Corona-Krise

    Corona Task Force Bremen Die Task Force bei der BAB – die Förderbank für Bremen und Bremerhaven und bei der BIS Wirtschaftsförderung Bremerhaven steht für Unternehmen, die in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind mit ihrem Portfolio bereit. Ziel ist die Begleitung und Entwicklung von individuellen Lösungsvorschlägen für akut betroffene Unternehmen.     Team der Task Force bei der BAB: Hotline: 0421 9600-333, task-for ... [mehr]
17.03.2020

Onlinelehre an der Hochschule Bremerhaven

Zum Schutz vor dem Corona-Virus haben sich die bremischen Hochschulen entschieden, die Präsenzlehre auszusetzen. An der Hochschule Bremerhaven betrifft dies im Sommersemester 937 Lehreinheiten, die zu einem großen Teil in den virtuellen Raum verlegt werden konnten und mussten. Da die Studierenden nicht mehr zur Vorlesung, Seminaren und Laboren auf den Campus kommen dürfen, haben die Lehrenden kurzerhand neue Formate angeboten, um ihre Lehrinhalte zu vermitteln. Online-Vorlesungen ... [mehr]
17.03.2020

Wir sind Bremerhaven

Der Einzelhandel, das Hotel- und Gaststättengewerbe sowie Kulturschaffende sind von der Corona-Pandemie auch in Bremerhaven schwer getroffen. Die Umsatzeinbußen sind existenzbedrohend. Aber es gibt auch bürgerschaftliches Engagement, dass auf Solidarität setzt. So haben sich spontan Initiativen gefunden, die über Gutschein-Aktionen und mit Aufrufen zum lokalen Kaufverhalten die Geschäfte, Hotels, Gaststätten und Restaurants in Bremerhaven helfen wollen. Das ka ... [mehr]
17.03.2020

Auf der Suche nach innovativen Einsatzmöglichkeiten

Für das Auge unsichtbar und doch allgegenwärtig: Ob in der Hautpflege, in Farben und Glühlampen oder als Schutz für den Autolack – Nanopartikel finden sich überall im Alltag. Sie sorgen dafür, dass LEDs besonders energiesparend sind und Sonnenmilch gleichzeitig schützt und unsichtbar ist. Doch auch ihre Einsatzmöglichkeiten in der Industrie und Medizin sind vielfältig und noch längst nicht ausgeschöpft. Um die Forschungsaktivitäte ... [mehr]
13.03.2020

Absage der "Wissenschatsveranstaltung" am 17. März im DSM

Angesichts der Empfehlungen der Bundes- und Landesregierung zum Umgang mit dem Corona-Virus haben wir uns schweren Herzens entschieden, die Veranstaltung abzusagen.  Die dringenden Hinweise, öffentliche Veranstaltungen nicht stattfinden zu lassen uns soziale Kontakte in den kommenden Wochen möglichst zu vermeiden, nehmen wir sehr ernst.  Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns auf zukünftige Veranstaltungen mit Ihnen in ruhigeren Zeiten.  Bleiben Sie u ... [mehr]
04.03.2020

Wir sind Bremerhaven - Geschichten aus der Stadt am Meer

Bevor ich nach Bremerhaven kam, habe ich die Welt erkundet. Besonders der Amazonas und die Antarktis haben mir gefallen. Der tiefe Dschungel, echte Faultiere, die Einsamkeit und Weite im Eis. Ich habe viele schöne Erinnerungen an meine Zeit auf den Kreuzfahrtschiffen, die auf Expeditionsreisen gingen.Einige Jahre lang war ich Offizierin an Bord, nach meiner Zeit an der Seefahrtsschule Warnemünde, die ich mit dem Kapitänspatent abschloss. Seit ich denken kann, will ich zur See fahr ... [mehr]
03.03.2020

„Made in Bremen“ - die Messe für Kreatives aus Bremen, Bremerhaven und der Region

Zum ersten Mal findet am 17. und 18. Oktober 2020 eine Messe in Bremen statt, bei der die Produkte und Dienstleistungen aus der Region im Mittelpunkt stehen. „Die Regionalität dieser Schau ist auch eine Hommage an die Nachhaltigkeit, denn das Gute liegt sozusagen direkt vor der Haustür: Made in Bremen zeigt ‚kurze Wege‘ auf“, verkünden die Veranstalter auf ihrer Website. Mit über 80 Teilnehmenden wird die Messe „Made in Bremen“ ein ze ... [mehr]
25.02.2020

Laut werden für den Aufwind. Experten aus der Offshore-Windbranche schmieden Zukunftspläne

Ganz klar: Die Offshore-Windenergiewirtschaft hat Bremerhaven mit ihrer beispielslosen Auf- und Abwärtsbewegung in den letzten zwei Jahrzehnten wie keine andere geprägt. Ein Umstand, den der Moderator der Veranstaltung, Chefredakteur der Westfalenpost Dr. Jost Lübben, in seiner Eingangsfrage aufgriff. Er wollte von Gastgeber Nils Schnorrenberger wissen, ob seine Bilanz im Hinblick darauf eher negativ oder nach dem Motto „Geile Party, war schön dabei gewesen zu sein&ldqu ... [mehr]
24.02.2020

Schokolade mit Kaviar: Lebensmitteltechnologin experimentiert mit geschmacklichen Überraschungen

In der ersten Überlegung des Besuchers harmonisieren würziger Cheddar und Mango nur farblich miteinander. Kirsten Buchecker lächelt wissend, als sie ihrem Gast ein kleines Stück des britischen Käses zusammen mit einem Fruchtstück zum Probieren reicht. Und in der Tat passiert, was die Lehrbeauftragte an der Hochschule Bremerhaven und erfahrene Lebensmitteltechnologin im Gegensatz zu ihrem Besucher erwartet hat: In Sekundenbruchteilen verschmelzen die Aromen der beide ... [mehr]
15.02.2020

Das Besondere gibt´s nicht von der Stange

Seit über 45 Jahren ist Schich Ladenbau bundesweit erfolgreich. Inzwischen gelten die Kreationen der Bremerhavener Einrichter als exklusiver Geheimtipp. 19 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat das mittelständische Familienunternehmen, das von Erich Schich selbst geleitet wird. 2014 hat der erfolgreiche Unternehmer bereits von der Fachzeitschrift FischMagazin die Auszeichnung „Seafood Star“ für sein Lebenswerk bekommen. Auch 2020 sprudeln die Ideen ungebremst weiter: i ... [mehr]
01.02.2020

Zurück zum Urprung: Transgourmet Seafood setzt auf Nachhaltigkeit

Das Unternehmen im Bremerhavener Fischereihafen ist Teil von Transgourmet Deutschland und beliefert Kunden im gesamten Bundesgebiet, Österreich und der Schweiz. Mit der Eigenmarke „Ursprung“ haben die Fischexperten einen eigenen Standard für nachhaltige Qualität bei Lebensmitteln geschaffen. Gleich beim ersten Schritt in den Flur der Halle im Fischereihafen wird offensichtlich, was die Menschen bei Transgourmet Seafood antreibt: „Fisch aus Leidenschaft“ st ... [mehr]
16.01.2020

Im Bremerhavener Fischereihafen trifft Historie auf Kultur und Genuss

Hans-Joachim Fiedler ist leidenschaftlicher Sammler. „Alte Möbel, altes Handwerkszeug - das hat Atmosphäre, das erzählt Geschichten“, sagt der Gastronom. Seine Aufmerksamkeit gilt allem, was mit historischem Fischfang zu tun hat: der Ausrüstung alter Fischdampfer, Aalstechern, Schiffsmodellen, einem Jahrhunderte alten Kanu, das im Weserschlick entdeckt wurde. Wer das „Schaufenster Fischereihafen“ in einer ehemaligen Fischpackhalle in Bremerhaven besuch ... [mehr]
02.01.2020

20 Jahre BIS Wirtschaftsförderung

Die Ausstellung wird am Samstag, 11. Januar 2020, um 11:00 Uhr im Deutschen Schifffahrtsmuseum durch den Bremerhavener Oberbürgermeister Melf Grantz und die Senatorin für Wissenschaft und Häfen der Freien Hansestadt Bremen, Dr. Claudia Schilling in einer öffentlichen Veranstaltung eröffnet. Es gibt viel zu entdecken auf den über 50 Luftbildern, die im Deutschen Schifffahrtsmuseum vom 11. Januar 2020 bis zum 29. März 2020 im Bangert-Bau zu sehen sein werden. Neb ... [mehr]
/suche/
Menü