Menü

Wirtschaftsförderung
Bremerhaven
Kurze Wege für
die Wirtschaft

Corona-Hilfen

Eine Woche - 5 Unternehmen: Praktikumswoche Bremerhaven in den Sommerferien

01.06.2022, Autor: BIS mbH
Vielen Schüler:innen fällt die berufliche Orientierung in Zeiten von Corona schwer. Mit Betriebspraktika und Ausbildungsmessen sind wichtige berufliche Orientierungshilfen weggefallen. Die BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung bietet im Auftrag der Stadt Bremerhaven deshalb, gemeinsam mit dem Start-up stafftastic, in den Sommerferien die Praktikumswoche an.

In der Praktikumswoche lernen Schüler:innen jeden Tag in einer Woche ein neues Unternehmen kennen. Die Woche wird dabei individuell für jede:n Schüler:in geplant. So können sie sich aktiv in unterschiedlichen Bereichen ausprobieren.

Oberbürgermeister Melf Grantz sieht das Angebot sehr positiv: „Mit der Praktikumswoche in Bremerhaven bieten wir Schülerinnen und Schülern praktische Einblicke in Unternehmen und Berufsfelder. Dies zu fördern, zu unterstützen und somit einen Austausch zwischen den Unternehmen und den Jugendlichen herzustellen, ist eine sehr gute Möglichkeit, praktische Erfahrungen zu machen.”

Die hohe Flexibilität der Praktikumswoche spielt in den Ferien eine wichtige Rolle. Die Schüler:innen können sich die Woche aussuchen, in der sie ihre Praktika absolvieren möchten. Außerdem kann jede:r Schüler:in selbst festlegen, in welchen Berufsfeldern er:sie sich ausprobieren möchte. Die Tagespraktika können von den Unternehmen individuell gestaltet werden.

Mit der Aktion soll jede:r Schüler:in in Bremerhaven ab einem Alter von 15 Jahren angesprochen werden. Dabei ist es egal, ob man bereits Praktika gemacht hat oder nicht.

Unternehmen können sich kostenlos für die Praktikumswoche anmelden und Praktikant:innen aufnehmen. Der Organisationsaufwand wird dabei von der Vermittlungsplattform übernommen. Die Tagespraktika können selbstständig gestaltet werden. So kann jedes Unternehmen beispielsweise die eigenen Azubi-Werkstätten nutzen und die Schüler:innen in den Arbeitsalltag einbinden.

Unterstützt wird die Praktikumswoche zudem von der Handelskammer Bremen, IHK für Bremen und Bremerhaven, der Handwerkskammer Bremen, dem Netzwerk Schule, Wirtschaft und Wissenschaft für die Region Unterweser e.V., der BHV – Bremische Hafen- und Logistikvertretung e. V. und selbstverständlich der Seestadt Bremerhaven.

Auf der Webseite www.praktikumswoche/bremerhaven finden interessierte Schüler:innen und Unternehmen mehr Informationen zum Ablauf, Erklärvideos und die Registrierungsmöglichkeit.

„Die Praktikumswoche ist eine tolle Möglichkeit, trotz Corona, einfach Berufe und Firmen in der Region kennenzulernen”, so Malte Bürger, CEO des Unternehmens stafftastic. Das in Hessen ansässige Start-up hat bereits zwei Berufsorientierungsplattformen entwickelt und ist mehrfach ausgezeichnet. Zu den Kunden der stafftastic GmbH zählen eine Vielzahl unterschiedlicher Firmen: Vom kleinen Handwerksunternehmen bis hin zu DAX-Konzernen ist alles vertreten.

 

Fotos:

Foto 1: Banner der Praktikumswoche Quelle: statttastic

Foto 2: v.l. Dorit Wichmann und Fee Focke freuen sich auf Praktikanten:innen im Bereich Marketing bei der BIS Quelle: BIS mbH

Foto 3: stafftastic Gründer (v.l.): Malte Bürger, Jan Herold Müller und Hendrik Heil Quelle: stafftastic

Kontakt

Leiterin Standortmarketing
Insa Rabbel

Tel: (0471) 9 46 46-926
Fax: (0471) 9 46 46-690

E-Mail:
rabbel@bis-bremerhaven.de

Downloads

220531_Praktikumswoche Bremerhaven Dateigröße: 398 kB
Foto_1_pw-bremerhaven-banner Dateigröße: 551 kB
Foto_2_BIS_Praktikumswoche_DW_FF Dateigröße: 5,5 MB
Foto_3_praktikumswoche-pressebild Dateigröße: 6,6 MB
/suche/
Menü