Menü

Wirtschaftsförderung
Bremerhaven
Kurze Wege für
die Wirtschaft

Sie befinden sich hier: Startseite // Startseite

News

16.01.2020

Im Bremerhavener Fischereihafen trifft Historie auf Kultur und Genuss

Das „Schaufenster Fischereihafen“ in einer ehemaligen Bremerhavener Fischpackhalle ist ein Besuchermagnet – selbst im Winter. Jetzt wird das Kleinod aufpoliert und bekommt zur bevorstehenden Hauptsaison mit den „Fischereiwelten“ eine ganz besondere Ausstellung dazu.
+
02.01.2020

20 Jahre BIS Wirtschaftsförderung

Die BIS Wirtschaftsförderung Bremerhaven hat anlässlich ihres 20jährigen Bestehens gemeinsam mit dem Bremerhavener Fotografen Wolfhard Scheer eine Ausstellung mit Luftbildern erstellt, die die beeindruckende wirtschaftsstrukturelle Entwicklung Bremerhavens der letzten Jahrzehnte dokumentiert.
+
19.12.2019

Richtig Wind machen: Das Fraunhofer IWES trotzt der Krise in der Windbranche

Seit zehn Jahren testet das Fraunhofer IWES in Bremerhaven Komponenten von Windenergieanlagen für die Industrie. Das Jubiläum des Instituts fällt in eine für die Branche schwere Zeit, denn der Ausbau der Windenergie in Deutschland ist ins Stocken geraten. Wie geht das Forschungsinstitut mit dieser Herausforderung um?
+
19.12.2019

Digitale Fischfeinkost: BIS fördert Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Delikatessenproduktion bei der Deutschen See GmbH

Bei der Fischmanufaktur Deutsche See GmbH, einem der größten Lebensmittelproduzenten am Standort Bremerhaven, werden die Delikatessen nach wie vor in Handarbeit hergestellt. Ein Kooperationsprojekt mit dem Titel Manufaktur 4.0 soll nun erforschen, inwieweit sich die Feinkostproduktion mit Hilfe digitaler Prozesse nachhaltiger und ressourcenschonender als bisher gestalten lässt.
+
18.12.2019

Hidden Champion

Beste Aussicht mit Sichtschutzsystemen - Die Bremerhavener Firma Benthin ist im Bereich innenliegender Sonnenschutz erfolgreich
+
18.12.2019

Die versteckte Delikatessenmanufaktur

Die Fa. Köser Delikatessen im Bremerhavener Fischereihafen gehört zu den traditionsreichsten und gleichzeitig erfolgreichsten fischverarbeitenden Unternehmen in der Seestadt.
+
21.11.2019

Dem grünen Gas zum Durchbruch verhelfen

Anfang November 2019 fand das 2. Wasserstoffsymposium in der Stadthalle Bremerhaven statt. Im Focus Vorträge zum aktuellen Stand der Technologie und die Vorstellung von Zukunftsprojekten.
+
18.11.2019

Mehr Raum für kreative Werbe-Ideen

Mehr Kunden, ein größeres Team und ein stetig wachsendes Portfolio der Werbetechnik: Das Bremerhavenr Unternehmen Kusajda Werbetechnik zieht in die Nordstraße 76
+
18.11.2019

Ein großer Schritt und viele kleine

Heinrichs Logistic in Bremerhaven belebt die ehemalige Rhenus-Fläche wieder. Die Erweiterung der Betriebsfläche vor zwei Jahren war der richtige Schritt.
+
18.11.2019

Platz gemacht für die Wirtschaft

Die Bremerhavener Unternehmen – und jene, die es werden wollen – brauchen Platz und Raum, um sich zu entwickeln. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft BIS sorgt dafür, dass Qualität und Quantität der verfügbaren Gewerbeflächen die Nachfragen decken.
+

Im Norden und Süden der Seestadt gibt es verschiedene Hafenbereiche, die speziell für den Transport von Schwerlastgütern geeignet sind. Zudem befinden sich in unmittelbarer Nähe zu den Schwerlastkajen auch geeignete Industrieflächen. Produktion am Hafen zahlt sich aus.
Mit diesem Thema wird die BIS auch auf der kommenden Breakbulk Europe Messe in Bremen Unternehmen ansprechen. Und vorab gibt es eine neue Internetseite produktion-am-hafen.de auf der man sich informieren kann.

+

Unternehmen, die an einer Ansiedlung bzw. Erweiterung interessiert sind, werden durch geeignete Rahmenbedingungen in dem Gewerbegebiet die Möglichkeit erhalten, besonders nachhaltig zu wirtschaften.

Hier geht’s direkt zum Green Economy Blog

+

Veranstaltungen / Messen

21.03.2020

Messe Made in Bremen 2020

vom 21. - 22. März 2020. Die Verbrauchermesse für Produkte Made in Bremen und Bremerhaven.
12.05.2020

Windforce Conference 2020

12. – 13. Mai 2020 in Bremerhaven - zentraler Treffpunkt der nationalen und internationalen Offshore-Windenergie

Ausschreibungen

/suche/
Menü