A
A
Schriftgröße
Wirtschaftsförderung Bremerhaven

PFAU – Innovationsberatung und innovationsunterstützende Dienstleistungen

Förderziel

Mit der Förderung soll die Innovationskraft kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) des Landes Bremen unterstützt werden. Gefördert wird der Erwerb von Innovationsberatungsdiensten und innovationsunterstützenden Dienstleistungen zu Marktpreisen um direkte oder indirekte Umweltentlastungen zu erreichen.

Antragsberechtigte

Kleine und mittlere Unternehmen mit Sitz bzw. aktiver Betriebsstätte im Land Bremen.

Förderfähige Maßnahme

Maßnahmen (Auszug): Betriebsführungsberatung, Technische Unterstützung, Marktforschung, Technologietransfer, Qualifizierung, Nutzung von Laboratorien, Zertifizierung.

Gefördert werden Dienstleistungen zur Vorbereitung und Durchführung von Produkt- oder Prozessinnovationen (Projektbezug).

Art und Höhe der Förderung

Die Beihilfe wird in der Form von nicht rückzahlbaren Zuschüssen gewährt. Der Zuschuss je Antragsteller und Projekt beträgt bis zu 50 % der förderfähigen Kosten (nur Fremdleistungen). Der Zuschuss ist auf max. 20.000 € begrenzt.

Hinweise

Für das zweistufige Verfahren der Antragstellung, reichen Sie bitte zuerst eine Projektskizze ein. Eine Gliederungsvorlage finden Sie im Downloadbereich.

Kontakt

Umweltförderung/Investitionsförderung
Guido Ketschau

Tel: (0471) 9 46 46-741
Fax: (0471) 9 46 46-690

E-Mail:
ketschau@bis-bremerh...

Downloads

Pfau Richtlinie 2018 Dateigröße: 382 kB
/suche/