A
A
Schriftgröße
Rettungsring mit Bremerhaven-Aufschrift
Wirtschaftsförderung Bremerhaven

Ausschreibung von Innovationsprojekten (FuE) zum Thema Schlüsseltechnologien

08.05.2013

Im Rahmen des Innovationsprogramms 2020 des Landes Bremen wird insbesondere auf die nachhaltige Stärkung der für die Regionalentwicklung bedeutsamen innovativen Clusterschwerpunkte des Landes, Windenergie sowie Maritime Wirtschaft und Logistik, fokussiert. Hier sollen die bislang erreichten Spitzenpositionen und technologischen Vorreiterrollen weiter gefestigt werden und die internationale Sichtbarkeit erhöht werden. 

Besonders interdisziplinäre Schlüsseltechnologien (Querschnittstechnologien) gelten als Treiber für Innovationen. Sie bieten den Unternehmen einen Zugang zu innovativen Tätigkeitsfeldern mit großem Wertschöpfungspotenzial. 

Am 8. Mai 2013 öffnet die BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH daher eine Ausschreibung, welche auf das Thema interdisziplinäre Schlüsseltechnologien mit Bezug auf Bremerhavens Schwerpunktcluster Windenergie, Maritime Wirtschaft und Logistik fokussiert.

Es werden im Rahmen der Ausschreibung Projektskizzen für die Entwicklung von Produkten, Verfahren und Dienstleistungen in den u.g. Schwerpunkten erwartet, die dazu beitragen, die Wertschöpfung der Unternehmen am Standort Bremerhaven zu stärken. Folgende Technologien sollen bei den Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Vordergrund stehen: 

•  Informations- / Kommunikationstechnologie, optische Technologien (z.B. Datenübertragung, Lasertechnik)
•  Mikro-/ Nanotechnologie (z.B. Chipdesign, Miniaturisierungstechnologie, Klebetechnik, Beschichtungen)
•  Material- & Werkstofftechnologien (z.B. Neuartige Oberflächen, leichte Konstruktionswerkstoffe)

Zur Teilnahme eingeladen sind vorrangig kleine und mittlere Unternehmen der Windenergie, Maritime Wirtschaft und Logistik mit Sitz in Bremerhaven, die im Rahmen ihrer gewerblichen Tätigkeit innovative Produkte und Dienstleistungen entweder allein oder gemeinsam mit anderen Bremerhavener Unternehmen und/oder wissenschaftlichen Einrichtungen des Landes Bremen entwickeln und vermarkten wollen.

Zuwendungen werden in Form von nicht-rückzahlbaren Zuschüssen gewährt. Die Europäische Union unterstützt die Umsetzung der Projekte mit einer Förderung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Die Ausschreibung steht Ihnen unten zum Download zur Verfügung.

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne direkt an!

Kontakt

Technologieförderung / Investitionsförderung
Dr. Jennifer Schweiger

Tel: (0471) 9 46 46-605

E-Mail:
schweiger@bis-bremer...

Downloads

Projektskizzengliederung Dateigröße: 84 kB
/suche/