A
A
Schriftgröße
Wirtschaftsförderung Bremerhaven

1. Juli 2012: Geestemünde geht zum Wasser / Tag der Offenen Tür n der Maritimen Forschungs- und Entwicklungsmeile

18.06.2012

Geestemünde und das Wasser, zwei Dinge die untrennbar mit einander verbunden sind. Der Holzhafen, der Yacht- und Handelshafen und der Fähranleger Nordenham. Neue Fußwege werden diese nun mit einander verbinden und zum gemütlichen Spazieren einladen.

Zum Auftakt der Umbauphase wird, in Verbindung zwischen der BIS Wirtschaftsförderung Bremerhaven und der neu gestalteten Maritimen Forschungs- und Entwicklungsmeile, am 01.07.2012 (von 11:00 - 17:00) ein "Tag der offenen Tür" durchgeführt.

Falck Nutec bietet zum Beispiel Vorführungen zum Thema Sicherheitstraining ("Mann über Bord" & Unterwasserrettung aus einer Helikopterkanzel). Im Zentrum für Aquakulturforschung (ZAF) finden öffentliche Führungen statt.
Das Institut IMARE stellt in einem Leichtbaupavillon das, von der Natur inspirierte, Leichtbauprinzip vor.
Die in der Busse Straße 27 ansässigen Unternehmen stellen ihr ebenfalls ihre Arbeit vor wie z.B. das AWI (Anwendungsbeispiele für Technologietransfer), DoMeer GmbH (Informationen zum Thema "Arbeitsmedizin & Arbeitssicherheit"), ISITEC GmbH, Hansestadt Bremisches Hafenamt (aktueller Stand der laufenden Deicherhöhungen) und vieles mehr.

Das gesamte Programm finden Sie auf der Website des Stadtteilanagements Geestemünde

Downloads

Flyer Tag der Offenen Tür Dateigröße: 6,8 MB
/suche/