Menü

Wirtschaftsförderung
Bremerhaven
Kurze Wege für
die Wirtschaft

Corona-Hilfen
Sie befinden sich hier: Startseite // Aktuelles // News // Maritime Kompetenz in Bestform

Maritime Kompetenz in Bestform

31.08.2022, Autor: BIS Bremerhaven
Bremerhaven und Bremen auf der weltweit führender Messe SMM in Hamburg vertreten – auf der mehr als 100 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche in Halle B7/Nummer 130 erwartet die Besucher und Besucherinnen der maritime und nachhaltige Wirtschaftsmotor des Bundeslandes Bremen.

Sie ist international die bedeutendste Fachmesse für die maritime Wirtschaft: die „Shipbuilding, Machinery and Marine Technology“ (SMM). Vom 6. September bis zum 9. September 2022 präsentieren in Hamburg rund 2.000 Ausstellende aus der ganzen Welt innovative Ideen, neueste Technik und die nachhaltige Zukunft der maritimen Industrie. Das Bundesland Bremen ist mit der branchenprägenden Vielfalt der maritimen Wirtschaft aus Bremerhaven und Bremen dabei. Organisiert wird der Gemeinschaftsstand von der BIS Wirtschaftsförderung Bremerhaven.


„Grün denken – grün handeln“ ist das Leitmotto der SMM 2022. Passend dazu präsentieren sich die beiden Schwesterstädte zusammen mit ihren Partnerunternehmen auf dem Stand in der Halle B7/Nummer 130. Zukunftsweisende Wasserstoffantriebe, windbetriebene Frachtschiffe, autonome Wasserfahrzeuge, nachhaltige Green Economy-Ansiedlung im Gebiet LUNE DELTA, grüne Wasserstoffproduktion, Digitalisierung in der Seefahrt, Schiffsausrüster und Servicedienstleister – auf der mehr als 100 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche erwartet die Besucher und Besucherinnen der maritime und nachhaltige Wirtschaftsmotor des Bundeslandes Bremen.

„Maritime Wirtschaft und Logistik sind das Rückgrat der Wirtschaft im Land Bremen“, betont Dr. Claudia Schilling, Senatorin für Wissenschaft und Häfen und führt weiter aus: „Innovationskraft, angewandte Forschung im Bereich der Wasserstofftechnologie, Technologietransfer zwischen Forschung und Wirtschaft sowie ressourcenschonende Gewerbeplanung machen die Standorte Bremen und Bremerhaven zu maritimen Kompetenzzentren.“

Neben den acht Partnerunternehmen, Institutionen und Netzwerken auf dem gemeinsamen Messestand ist das Bundesland Bremen auf der SMM 2022 mit knapp vierzig weiteren Firmen vertreten. „Die große Präsenz auf der SMM 2022 zeigt zum einen die enorme Bedeutung der maritimen Wirtschaft für das Land Bremen, zum anderen aber auch die massive Basis, auf der sie hier steht“, sagt Kristina Vogt, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa. „Die Messe bedeutet eine Bühne, auf der wir erfolgreiche Bremer Unternehmen beispielsweise im Bereich der Brennwerttechnologie, der hybriden Antriebe oder bei der Isolierung von Schiffen, was speziell für den Transport von LNG genutzt wird, weltweit vorstellen und für sie werben können.“

Erwartet werden zur „Shipbuilding, Machinery und Marine Technoligy“ in Hamburg rund 40.000 Fachbesucher:innen. Auf insgesamt 90.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche präsentieren sich mehr als 2000 Aussteller aus der ganzen Welt. Die Hauptthemenbereiche sind unter anderem Schiffbau, Antriebssysteme, Meerestechnik, Elektrotechnik, Häfen und Hafentechnik sowie Maritime Dienstleistungen.

„Bremerhaven ist im Zwei-Städte-Staat die Stadt, in der mit den stadtbremischen Überseehäfen und dem Landeshafen Fischereihafen die ‚Musik‘ im Hafengeschäft spielt. Hier gilt es, sich den Herausforderungen der Zukunft zu stellen. Das betrifft ganz besonders die Hafenentwicklung und die maritimen Technologien“, sagt Melf Grantz, Oberbürgermeister der Stadt Bremerhaven. „Maritime Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung arbeiten in Bremerhaven ambitioniert Hand in Hand. Die eindrucksvollen und wegweisenden Ergebnisse darzustellen, sind auf der SMM 2022 dass Alleinstellungsmerkmal unserer beiden Schwesterstädte.“

Am Mittwoch, 7. September 2022, besuchen Senatorin Dr. Claudia Schilling und Senatorin Kristina Vogt gemeinsam mit Oberbürgermeister Melf Grantz den Gemeinschaftsstand des Bundeslandes Bremen und treffen weitere Unternehmen aus dem Bundesland an Ihren Ständen, bevor sie die Gäste aus der maritimen Wirtschaft beim traditionellen Landesempfang im Rahmen der SMM Hamburg willkommen heißen.


Für die Pressevertreter:innen:
Der Rundgang der Senatorinnen und des Oberbürgermeisters beginnt um 13:45 Uhr in Halle B7 am Stand 130. Der „Bremen-Abend“ beginnt um 18:30 Uhr im Park Cafe „Planten un Blomen“, Holstenwall 30, 20355 Hamburg.

Die Vertreter der Presse sind herzlich eingeladen. Wir bitte um kurze Mitteilung der Teilnehmenden.



Pressekontakt
BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung
und Stadtentwicklung mbH
Insa Rabbel
Am Alten Hafen 118
27568 Bremerhaven,
Tel.: 0471 946 46-926
E-Mail: rabbel@bis-bremerhaven.de

Kontakt

Leiterin Standortmarketing
Insa Rabbel

Tel: (0471) 9 46 46-926
Fax: (0471) 9 46 46-690

E-Mail:
rabbel@bis-bremerhaven.de

Downloads

Pressemitteilung SMM 2022 Dateigröße: 109 kB
/suche/
Menü