Menü

Wirtschaftsförderung
Bremerhaven
Kurze Wege für
die Wirtschaft

Corona-Hilfen
Sie befinden sich hier: Startseite // Aktuelles // News // EDM meets CLASSIC

EDM meets CLASSIC

21.09.2021, Autor: BIS
Drei Bremerhavener:innen, zwei verschiedene Musikrichtungen und eine wilde Idee, die mehrere Wirtschaftszweige der Stadt zusammenbringt.

Wenn sich eine Person mit einer verrückten Idee zwei Verbündete sucht, kann daraus etwas ganz Besonderes entstehen: Der gebürtige Bremerhavener Caspar Adickes a.k.a. Cas Paris ist DJ aus der Electronic Dance Music-Szene. Während des ersten Lockdowns schmiedete er den Plan, einen Online-Gig an einem ganz besonderen Ort in seiner Heimatstadt zu spielen: auf dem Dach des ATLANTIC Hotel Sail City. Für die Umsetzung holte er sich Jonas Klitzka (Veranstalter) und Ann-Kristin Hitzemann (Grafikerin) ins Boot, die seine Idee noch weiter gesponnen und mit Leben gefüllt haben.

Die Idee: Ein weltweit einmaliges Online-Konzertvideo, bei dem Electronic Dance Music (kurz: EDM) und Klassik zusammentreffen - in 85 Meter Höhe. Das Cross-Over Projekt EDM meets CLASSIC war geboren. Das Einzigartige an diesem Konzertvideo ist, dass Cas Paris während des Konzerts auf der Aussichtsplattform spielt - und das Orchester eine Etage darunter, wind- und wettergeschützt in der 360 Grad verglasten Captain’s Lounge.

Warum die Drei das machen? „Mit diesem Konzertvideo möchten wir über die Region hinaus auf die Bremerhavener Musik- und Kreativszene aufmerksam machen“, erläutert Ann-Kristin Hitzemann, die seit einigen Jahren in der Bremerhavener Kreativszene aktiv ist. Doch wie kommt man darauf, ein solch außergewöhnliches Projekt ins Leben zu rufen?

„Die Corona-Zeit hat uns dazu bewogen, Out-Of-The-Box zu denken. Wir haben uns gefragt, wie wir etwas komplett Neues machen können, was man so in dieser Form noch nicht gesehen hat. Nach langem hin und her Überlegen sind wir schließlich auf die absurde Idee gekommen, Cas Paris mit einem klassischen Orchester über den Dächern der Stadt spielen zu lassen“, erklärt Jonas Klitzka. Aber ob das überhaupt möglich ist? Die Antwort: ziemlich komplex, ziemlich aufwändig, aber... ja, es ist möglich!
„Und dann sind wir losgezogen und haben uns auf die Suche nach einem Orchester gemacht, das sich auf dieses außergewöhnliche Experiment einlässt“, führt Cas Paris weiter fort. „Und wir sind total glücklich, dass wir für dieses Projekt die Musiker:innen des Philharmonischen Orchesters Bremerhaven gewinnen konnten“. Speziell für EDM meets CLASSIC hat Cas Paris eigene Songs komponiert und bekannte Songs namenhafter Künstler wie Avicii und David Guetta neu arrangiert, die im Zusammenspiel mit dem Orchester live aufgezeichnet wurden.

Um dieses ungewöhnliche Zusammentreffen in möglichst imposanten Bildern festzuhalten, hat das Team u.a. auf das Potenzial des Kultur- und Kreativnetzwerks „.kab - Kreativer Aufbruch Bremerhaven“ zurückgegriffen, welches zum größten Teil hinter den 15 Kameras agiert hat.

Nicht nur das künstlerische Zusammenspiel begeistert bei diesem Projekt, sondern auch die Zusammenarbeit von verschiedenen Akteur:innen und Institutionen der Stadt.
Die finanzielle Unterstützung und die Offenheit für neue Veranstaltungsformate der Erlebnis Bremerhaven und des Atlantic Hotels Sail City spieltt bei diesem Projekt genauso eine wichtige Rolle wie das Vertrauen in ein junges Organisationsteam und die dahintersteckende Power der Akteur:innen der Bremerhavener Kultur- und Kreativwirtschaft. Weitere lokale Unterstützer sind die Dieckell-Stiftung, die Volksbank-Stiftung Bremerhaven-Cuxland, die WFB, das Kulturamt Bremerhaven sowie die BIS Wirtschaftsförderung Bremerhaven.

Um das gesamte Ergebnis im Februar 2022 auf dem YouTube Kanal von Cas Paris zu präsentieren, ist jedoch noch einiges zu tun. Aktuell läuft für das Organisationsteam die Phase der Post-Produktion an: Das Videomaterial wird gesichtet und geschnitten sowie der Ton von insgesamt 30 Musiker:innen gemastert. Auch für das Marketing haben sich Caspar, Ann-Kristin und Jonas viel vorgenommen. Ziel ist es, das Projekt bundesweit zu bewerben, um so auch auf den Tourismusstandort auf eine besondere Weise aufmerksam zu machen.

So komplex dieses Projekt ist, so kostspielig ist es jedoch auch. Daher sind die drei Bremerhavener:innen bis zur Veröffentlichung weiterhin auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Ein Engagement für EDM meets CLASSIC ist sowohl privat als auch gewerblich möglich. Alle Informationen hierzu unter edm-meets-classic.com.



Weitere Informatiomen unter:

Homepage: edm-meets-classic.com

Facebook:
 
FB-Seite EDM meets CLASSIC: @edmmeetsclassic
FB-Seite Cas Paris: @casparismusic

Instagram:

Instagram-Seite EDM meets CLASSIC: @edm_meets_classic
Instagram von Cas Paris @casparismusic

YouTube: (hier wird auch das fertige Konzertvideo hochgeladen!)

YouTube-Kanal: Cas Paris (youtube.com/casparis)

/suche/
Menü