Menü

Wirtschaftsförderung
Bremerhaven
Kurze Wege für
die Wirtschaft

„Digitale Unternehmenspräsenz: Verstehen – Entscheiden - Handeln“

05.09.2019
für kleine und mittlere Unternehmen des Landes Bremen.
Donnerstag, 05. September 2019 von 9:00 - 17:00 Uhr
Die BIS Wirtschaftsförderung Bremerhaven bietet zusammen mit der Hochschule Bremerhaven für Bremerhavener Unternehmen die Teilnahme an einem Workshop am 05. September 2019 von 09:00 – 17:00 Uhr, im Timeport III zum Thema „Digitale Unternehmenspräsenz: Entscheiden – Verstehen - Handeln“ an. Unternehmende, Führungskräfte und leitende Angestellte erhalten praxisorientierte Hinweise zur Ausgestaltung. Anmeldeschluss ist der 27. August 2019.
 
Das Thema „Digitale Präsenz“ wird heutzutage immer wichtiger! Nicht nur Unternehmen auch Einzelpersonen müssen immer größeren Wert auf ihre digitalen Spuren, Schritte und Aktionen legen.

Zu der digitalen Präsenz gehören neben der eigenen Website, als Dreh- und Angelpunkt, drei weitere Säulen. Google als Suchmaschine ist in Deutschland die Nummer 1 und bietet Unternehmer*innen wichtige Tools und Statistiken an, die es zu verstehen und anzuwenden gilt. Die nächste Säule sind die Social-Media-Aktivitäten: Facebook, aber auch immer mehr Instagram und YouTube. Hier gilt es, eine digitale Strategie aufzubauen und konsequent zu verfolgen, um die gewünschten Ziele zu erreichen, sei es Reichweite, Interaktion oder Verkauf. Die vierte Säule sind die Digitalen Profile wie Bewertungsportale, Branchenbücher und anderen Websites wie XING, auf denen das eigene Profil vertreten ist. Im besten Fall führen diese Visitenkarten im Netz immer wieder auf die eigene Website und stärken so auch die Google-Optimierung.

All diese Kanäle der Digitalen Präsenz werden von potentiellen Interessenten und zukünftigen Kunden genutzt, um sich ein Bild über das Unternehmen, als auch über die Dienstleistungen/Produkte zu machen.

Viele Unternehmen sind sich leider immer noch kaum ihrer Digitalen Präsenz bewusst, besitzen oft nur eine mangelnde Übersicht und haben in vielen Fällen keine Kontrolle über ihre digitalen Profile.

Um diesen digitalen Blindflug abzufangen, wird die Bedeutung und der eigene Umgang mit der „Digitalen Präsenz“ praxisnah dargestellt und Lösungen aufgezeigt. Ziel ist, dass Entscheider das Thema digitale Präsenz verstehen und anschließend eine bewusste Entscheidung treffen können, wie zukünftig ihre digitale Strategie definiert werden soll.

Der Workshop vermittelt die Grundlagen und bietet im zweiten praktischen Teil Hilfestellungen für die ersten erfolgreichen Schritte in die „Digitale Präsenz“.
 
Methoden: theoretische Einführung in die Grundlagen der „Digitalen Präsenz“, praktische Entscheidungsfindung

Seminarleitung: Andre Kleinhanns (BSc), Geschäftsführer BKM Medien, Medienmanager, Seminarleiter
 
Teilnahmegebühren
Die Innovationswerkstatt wird im Rahmen der Innovationspolitik des Landes Bremen durch EU-Mittel gefördert. Daher kann eine sehr günstige Teilnahmegebühr von 84,03 EUR zzgl. 19% MwSt. (100,00 EUR/Tag) pro Seminartag angesetzt werden, inkl. Schulungsunterlagen, Getränken und Snacks. Die Teilnehmer erhalten im Anschluss eine Teilnahmebestätigung, die von der Hochschule Bremerhaven ausgestellt wird. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und eine Rechnung. Die Anmeldung ist verbindlich. Eine Kostenrückerstattung ist nicht möglich.
 
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Eingänge berücksichtigt. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer begrenzt. Anmeldeschluss ist der 27. August 2019. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt fünf Teilnehmer.
 
Die Anmeldung ist per E-Mail zu richten an:
Dr. Jennifer Schweiger, innovation@bis-bremerhaven.de. Bitte teilen Sie bei Ihrer Anmeldung das Seminarthema, die Namen der Teilnehmenden sowie die Anschrift des Unternehmens mit.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der BIS von Dr. Jennifer Schweiger.
 

Kontakt

Bereichsleiterin Wirtschaftsförderung
Dr. Jennifer Schweiger

Tel: (0471) 9 46 46-640
Fax: (0471) 9 46 46-690

E-Mail:
schweiger@bis-bremerhaven.de

/suche/
Menü