Menü

Wirtschaftsförderung
Bremerhaven
Kurze Wege für
die Wirtschaft

Corona-Hilfen
Sie befinden sich hier: Startseite // Aktuelles // News // Closeup Bremen: Ausschreibung 2023

Closeup Bremen: Ausschreibung 2023

06.12.2022
Die nordmedia - Film - und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH bietet zusammen mit der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europs seit dem Jahr 2018 jährlich Medienstipendien für vier Projektteams an.

Du bist bei uns goldrichtig, wenn du diese Checkliste abhaken kannst:

Du hast

  • Ideen und Knowhow im Bereich innovative, crossmediale Formate
  • Spaß, Lust und intrinsische Motivation am Experimentieren mit neuen Medien(-techniken)
  • Ein gutes Gespür für Realisierungsmöglichkeiten und Umsetzbarkeit
  • Einen hohen Anspruch an die Qualität des Ergebnisses
  • Bereits im Blick, wie deine Idee marktfähig und skalierbar werden kann
  • Open-Mindedness, Neugier und Teamgeist
  • Bereitschaft zum kollaborativen Arbeiten, sowie Lust, sich im Bremer Film- und Mediennetzwerk einzubringen
  • Die nötige Power/Ausdauer/(das) Engagement, die (das) deinem Projekt innerhalb von neun Monaten von der Idee zum Format verhilft

Leistungen der Stipendiengeber

Die Stipendien-Teams erhalten aus Mitteln des Fördermittelkontingents der Freien Hansestadt Bremen bei der nordmedia für einen Zeitraum von bis zu neun Monaten einen Geldbetrag von bis zu 20.000 EUR für ein Projekt. Es werden pro Jahr bis zu vier Teamstipendien mit jeweils bis zu 20.000 EUR und somit jährlich insgesamt bis zu 80.000 EUR vergeben.

Die Auszahlung erfolgt in fünf Raten und ist an den Projektfortschritt, die Teilnahme am Programm ‚CLOSEUP‘ und den Besuch der Workshops gebunden.

Bei Abbruch eines Projektes entfällt der Anspruch auf Auszahlung noch offener Raten. Das Nähere regeln die individuell zu erstellenden Verträge mit nordmedia.

Stipendienstätte

CLOSEUP Bremen ist ein Programm für Medienschaffende im Großraum Bremen, welche ihr Projekt in der Region mit ortsansässigen Expertinnen und Experten durchführen. Die begleitenden Workshops und Veranstaltungen finden ebenfalls im Land Bremen statt.

Anforderungen an die Stipendiat:innen

Das Stipendium ist für Medienschaffende aus dem gesamten Bundesgebiet Deutschlands offen. Gesucht werden allerdings bevorzugt Projektteams, die bereits in Bremen wohnhaft sind und ihr Projekt vor Ort umsetzen können.

Die Teams sollen über einen festgelegten Zeitraum von maximal neun Monaten an der Weiterentwicklung ihres Projektvorhabens arbeiten und dabei den Austausch und die Kommunikation mit den Experten/Expertinnen pflegen. Die Bereitschaft der Teams zur Vorstellung ihrer Projektfortschritte und zur Teilnahme an den von nordmedia im Rahmen des Programms angebotenen und durchgeführten Workshops ist obligatorisch.

Bewerbungsbedingungen

Gesucht werden (cross-)mediale Projekte, die

  • innovativ
  • qualitativ hochwertig
  • skalierbar
  • und marktfähig sind, d.h. auf eine konkrete Realisierung und Verwertung abzielen

und zur Entwicklung und Stärkung des Medienstandortes Bremen beitragen.

Des Weiteren ist eine Voraussetzung für die Bewerbung:

  • Bezug zu Bremen (für mindestens zwei Teammitglieder ist der Raum Bremen Lebens- und Wirkungsort)
  • Medienpraktischer Hintergrund (ausreichend Projekterfahrung und Knowhow)
  • Engagement, Verbindlichkeit, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit
  • Bereitschaft, Zeit und Lust zur Teilnahme an Netzwerktreffen mit den Expert:innen, Workshops, Auftakt- und Abschlussveranstaltung

Für die Bewerbung einzureichen ist die Skizze eines Projektes, das während der Dauer des Stipendiums (neun Monate) in der Region Bremen realisiert werden kann und muss.

Das Präsentationsergebnis des Stipendiumprojektes nach Ablauf des Zeitraumes kann z.B. sein: Mockup, Pilotfolge, App, Prototyp, ...

Bewerbungsunterlagen

Die einzureichenden Unterlagen setzen sich zusammen aus:

  • Bewerbungsbogen (PDF Download + Datenschutzerklärung)
  • Beschreibung des Teams (Lebensläufe und Arbeitsproben)
  • Beschreibung des Projektes (Konzept und kurzes Motivationsschreiben, inkl. Zeitrahmen/Plan)
  • Ein Bewerbungsvideo, in dem sich das Team mit ihrer Idee vorstellt

Die Unterlagen bitte senden an:

E-Mail: closeupbremen@nordmedia.de
Betreff: CLOSEUP Bremen 2023

Bewerbungsausschluss und Auswahl
Bewerbungsschluss für die Bewerbungen 2023 ist der 31.01.2023. Die Auswahl erfolgt durch eine Jury / Expert:innenkommission.

Weitere Informationen
Bewerbungsunterlagen zum Download findet ihr unter www.closeupbremen.de
CLOSEUP Bremen bei Facebook | CLOSEUP Bremen bei Instagram

Kontakt und Beratung:
Carmen Wetzel Förderreferentin Film und Medien
Projektleiterin CLOSEUP Bremen
Hinter der Mauer 5, 28195 Bremen

Tel 0421 - 178 31-51
Mobil 0151 - 120 03 458
Fax 0421 - 168 91-79
c.wetzel@nordmedia.de

Downloads

Ausschreibung CLOSEUP Bremen 2023 Dateigröße: 488 kB
/suche/
Menü